Wed. 28.06.2017
TEAM BIKETOURS CARCONNECTION KONTAKT
 
TOUREN
TOURENABLAUF
SERVICE
TIPPS FÜR TRIPS
 

BIKE TOURS SPECIAL – TOTAL

 
 

Die Bike Tours Special Total ist die Superlative der in Australien möglichen Expeditionen.

 

 
 

Tour: Darwin - Litchfield NP - Kimberleys - Canning Stock Route - Perth (oder Perth - Darwin)
Schwierigkeitsgrad: sehr anspruchsvoll


Impressionen unserer Tour 2007 auf YouTube:

 


 

Canning Stock Route

Neben einer Vielzahl touristischer Höhepunkte, wie dem Litchfield National Park, Purnululu National Park und den Mitchell Falls, erfahren wir die alten klassischen Pisten, auf denen früher Rinderherden quer durch die Wüste getrieben wurden. 
Da diese Tracks ursprünglich gar nicht für den Verkehr von Fahrzeugen gedacht waren, ist die Befahrung schon ein kleines Meisterstück. Die Gibb River Stock Route führt uns durch das tropische Gebirge der Kimberleys und auf der Canning Stock Route durchqueren wir die Great Sandy Desert. Auf dieser ca. 1.500 km langen Piste, für die wir etwa 2 Wochen brauchen, gibt es keinerlei Versorgung. Stattdessen müssen fast 1.000 Sanddünen überquert werden. Das Erlebnis Canning Stock Route ist bisher nur ganz wenigen Reisenden vorbehalten gewesen. Es ist die Piste, die am meisten fordert, die aber auch mit Abstand am meisten zu bieten hat.

Canning Stock Route - Camels

Die Bike Tours Special Total erfordert außerordentlich gute Kondition und Offroad-Erfahrung der Teilnehmer. Nur dann wird diese Reise zum Höhepunkt Ihrer Enduro-Reiselaufbahn. GARANTIERT!
Sozia/-us können wir leider nicht akzeptieren, allerdings haben wir einen Platz im Begleitfahrzeug reserviert.

Eigentlich fängt alles ganz harmlos an. Im "easy going" tropischen Darwin lassen wir am Strand die Sektkorken fliegen, der Startschuss der BTS Total.

Der nächste Tag bringt uns in den Kakadu National Park. Abends unternehmen wir eine Bootsfahrt in die Mangrovensümpfe, das Wohnzimmer der riesigen Salzwasserkrokodile. Für den, der sich für die folgenden Pisten warmfahren möchte, machen wir einen Ausflug zu den Twin Falls. Eigentlich sind die 60 km dorthin eine reine Quälerei, aber wenn man erst in dem kristallklaren See liegt, in den von den umgebenden Klippen drei Wasserfälle donnern, weiß man, dass es alle Anstrengungen wert ist.

 Canning Stock Route - Shower

Unsere nächste Station liegt im Nitmiluk National Park. Wir campen an den Edith Falls, die eingebettet in tropische Vegetation nur darauf zu warten scheinen, uns verwöhnen zu können. Wir überqueren die Grenze nach Westaustralien. In Kununurra organisieren wir Rundflüge über den Purnululu National Park und eine Flussexpedition auf dem Ord River.

Canning Stock Route

Dann wird es ernst, die "Gibb River Stock Route" beginnt. Sie führt uns quer durch die Gebirgsregion der Kimberleys. Das ganze Gebiet ist wild und unerschlossen. Wir müssen zahlreiche Flüsse durchqueren. Nach ca. 350 km biegen wir auf einen Track ab, der uns bis an den Indischen Ozean und das Mitchell Plateau bringt.

Canning Stock Route - Water Crossing

Die Mitchell Falls sind unserer Ansicht nach die spektakulärsten Wasserfälle Australiens. Vom Tourismus noch nicht entdeckt, versprühen sie eine ungeheure, ungestüme Wildheit aus.

Canning Stock Route - Water Fall

Der Weg nach Halls Creek führt uns zu den Nationalparks der Südkimberleys, Windjana Gorge und Tunnel Creek. Beide Parks geben den Kimberleys, was sie so reisenswert macht: ungezähmte Natur von einzigartiger Schönheit 

Canning Stock Route

In Halls Creek beginnt die Legende aller Pisten Australiens, die Canning Stock Route. 1910 wurde sie angelegt, um die Rinderherden der Kimberley Region zu den Goldfeldern Kalgoorlies zu treiben. Insgesamt legte man 51 Brunnen an, um die Tiere zu versorgen. Einige der Brunnen sind auch heute noch benutzbar. Die gewaltige Anstrengung und der Pioniergeist, der nötig war, diese Piste anzulegen, zahlte sich aber nie aus. Die ersten Viehtriebe scheiterten durch Übergriffe der Aboriginals und später entpuppte sich der Viehtrieb durch die Wüste als zu strapaziös für Mensch und Tier. 1958 wurde die letzte Herde getrieben. Sich selbst überlassen geriet die Canning Stock Route langsam in Vergessenheit und die Brunnen zerfielen. Erst in jüngster Zeit wurden sie durch neuzeitliche Pioniere wieder in Erinnerung gerufen und seit einigen Jahren werden für Touristen wieder Viehtriebe organisert.

Canning Stock Route

Wenn wir uns langsam von Brunnen zu Brunnen vorarbeiten, können wir sicher die Anstrengungen vergangener Tage nachempfinden. Wir müssen fast 1.000 Sanddünen überqueren. Wir sind völlig auf uns gestellt und nur durch ein Satellitentelefon für Notfälle mit der Außenwelt verbunden.

Canning Stock Route - Wildlife

Aber das Erlebnis "Canning Stock Route" hat man nur dort draußen und es ist jeden Schweißtropfen wert.

In Kalgoorlie stoßen wir wieder auf die Zivilisation und ein anderes Stück Geschichte. Die Stadt, die wie vor hundert Jahren vom Goldrausch lebt, ist Museum und Zukunft zugleich. Wir bleiben einen Tag und genießen die Annehmlichkeiten der Zivilisation.

Canning Stock Route - Road Trains

Zwei Tage später geht in Perth, herrlich am Swan River und am Indischen Ozean gelegen, die Reise zu Ende. Die als Touristen kamen, fliegen als Pioniere zurück nach Hause.

Die BTS Total bleibt eine Erfahrung fürs Leben.


 

Voraussetzung:
Für Australien ist entweder ein internationaler Führerschein (nur in Kombination mit dem nationalen Führerschein) oder eine englische Übersetzung des nationalen Führerscheins (nur in Kombination mit dem Original des nationalen Führerscheins) notwendig. Teilnehmende Fahrer müssen mindestens 21 Jahre alt und im Besitz der offenen Motorradführerschein-Klasse sein.
Diese Tour kann auch als Selbstfahrer mit einem 4WD begleitet werden. Preise Vermietung siehe Car Connection bzw. Fahrzeugvermietung; Unterkunft/Verpflegung auf Anfrage. Änderungen bleiben vorbehalten.


 
     
 

TOP OF PAGE · PRINT PAGE · CONTACT · IMPRINT · © 2006-2008 SIXWASNINE
 



  LINKS  
  Unter dieser Rubrik finden Sie nützliche Informationen für Ihre Australienreise.  i   
     

Aussie Specialist Australien

HOME